Wünsche und Bedürfnisse in einer Partnerschaft äußern

Nach einer Weile in der Beziehung haben sich Aufgaben, Abläufe und Verhalten beider Partner eingeschliffen. Nur was wenn man das ändern möchte? Wie spricht man seine Wünsche und Bedürfnisse an? Wie kommt man aus der gefühlten Opferrolle wieder raus? 

 

Oft ist es die Angst vor Zurückweisung oder Ablehnung der Grund warum wir es nicht direkt ansprechen. Der eventuelle Streit, der kommen könnte, ein weiterer Grund.

Es gibt erlernbare Formen seine eigenen Wünsche besser kennen zu lernen und diese Bedürfnisse klar zu äußern. Dadurch sind die Wege für eine bessere Partnerschaft geöffnet. Die Alternative ist persönliche Zurücknahme, was auf Dauer selten funktioniert.